Pflegehinweise

Jedes Modell von Meggy K. Munich wird mit dem Anspruch entworfen, ein edles Accessoire für viele Jahre und Looks zu sein. Damit dies auch so bleibt und Sie Ihre Meggy K. Munich Tasche in einem perfekten Zustand erhalten können, empfehlen wir die Beachtung folgender, allgemeiner Pflegetipps:

 

 

  1. Überladen Sie Ihre Tasche nicht.
  2. Säubern Sie Ihre Tasche regelmäßig mit einem weichen und trockenen Tuch
  3. Vermeiden Sie intensiven Kontakt mit dunkelfarbigen Materialien, die eventuell abfärben könnten.
  4. Vermeiden Sie den Kontakt mit spitzen und rauen Gegenständen. Im Falle von Kratzern, reiben Sie das Leder vorsichtig.
  5. Vermeiden Sie den übermäßigen Kontakt mit Fett und Schmutz.
  6. Schützen Sie Ihre Tasche weitestgehend vor starkem Sonnenlicht und Feuchtigkeit.
  7. Bewahren Sie Ihre Tasche bei Nichtgebrauch in der beiliegenden Meggy K. Munich Baumwollhülle auf und stopfen Sie die Tasche mit Papier oder ähnlichem aus, um Falten zu vermeiden.
  8. Besondere Sorgfalt erfordern weiße und sehr helle Taschen.
  9. Lassen Sie die Reinigung nur von einem Fachmann vornehmen.

 

 

Für jedes Meggy K. Munich Produkt werden ausschließlich hochwertige Materialien wie pflanzlich gegerbtes Leder verwendet. Teilweise unregelmäßige Texturen und Farbnuancen können auftreten und sind auf keinen Fall ein Zeichen von mangelnder Qualität – im Gegenteil sind sie charakteristisch für das Naturmaterial Leder. Im Laufe der Zeit kann sich die Farbe durch Kontakt mit anderen Oberflächen und direkte Sonneneinstrahlung in Maßen verändern.

Je nach Leder Art bedarf es einer speziellen Pflege:

 

NAPPA LEDER

Bei Nappa Leder handelt es sich um ein besonders geschmeidiges Glattleder, welches aus der ungeschliffenen Hautoberseite des Kalbs besteht. Um das Leder zu reinigen, können Sie ab und zu mit einem trockenen oder angefeuchteten Microfasertuch leicht darüber reiben.

 

NUBUK LEDER

Für unsere hochwertigen Nubuk-Taschen werden feinste Kalbhäute verwendet. Trotz der feinen und genarbten Struktur des Leders, zählt es im Gebrauch zu den unempfindlichsten und robustesten Arten. Zuerst sollte immer eine Trockenreinigung stattfinden. Je nach Grad der Verschmutzung eignen sich eine Bürste mit Gummilamellen oder ein haushaltsüblicher Reinigungsschwamm. Beides nur sehr sanft einsetzen, um das sensible Material zu schützen. Vorsicht ist in der Sonne geboten: durch die offene Oberfläche bleicht das Leder schneller aus.

 

VELOURS LEDER

Bei der Reinigung von Veloursleder mit seiner samtigen Oberfläche sollte grundsätzlich eine Trockenreinigung stattfinden. Je nach Grad der Verschmutzung eignen sich hier eine Bürste mit Gummilamellen oder ein haushaltsüblicher Reinigungsschwamm. Vorsicht ist bei Regen und Nässe geboten: durch das Abschleifen des Leders bei der Bearbeitung, bleiben immer kleine Partikel im Material, die auf helle Oberflächen abfärben können.

 

Garantie

In der Beschaffung der Materialien und in der Herstellung aller Meggy K. Munich Produkte steckt viel Expertise, Handarbeit und hohe Qualität. Sollte es dennoch vorkommen, dass sich mal eine Naht löst, ein Reißverschluss kaputt gehen oder ähnliches, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir kümmern uns um Reparaturen und Nachbesserung innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungspflicht.

Bei Abnutzungsspuren, Verfärbungen, Flecken, die bei Übergabe der Ware nicht vorhanden waren, oder beim Verlust von Riemen, etc., übernehmen wir keine Haftung. Zudem weisen wir nochmals darauf hin, dass jede Lederhaut von einem individuellen Tier stammt und daher die Oberfläche und die Färbung unterschiedlich ausfallen kann.

search
Top