Meggy K. Munich Presse

„A wie Anfang“

Gala – 4/2019

Mit den Linien „Avantgarde“, „Attraction“, „Amour“ und „Aquarelle“ geht das Taschenlabel Meggy K. Munich an den Start. Charakteristisch sind reduzierte Formen und bestes Leder in schönen Farben.

„Showroom im Lodenfrey-Park“

Textilmitteilungen – 27.12.2018

27.12.2018 | Im kommenden Jahr zeigt sich das Accessoires-Label Meggy K. mit einem Showroom im Lodenfrey-Park in München und präsentiert auf rund 40 Quadratmetern  die Lederwaren-Linien ‚Avantgarde‘, ‚Attraction‘, ‚Amour‘ und ‚Aquarelle‘. Die vier Taschenlinien werden erstmals im Frühjahr 2019 lanciert. Die französischen Namen der Linien nehmen Bezug auf die persönliche und familiäre Verbundenheit zu Frankreich und Paris, der Stadt der Liebe. Die Modelle der Kollektionen überzeugen durch einen extravaganten Mix aus verschiedenen Lederarten, gebondetes Kalbsleder kombiniert mit farblich kontrastierendem Verloursleder als Futter. Ein besonderes Merkmal sind die Griffe der Taschenmodelle, die raffiniert mit dem Taschenkorpus verbunden werden und eine geschlungene Optik erhalten. 

„Auf in die Sonne“

Holiday Lifestyle – 1/2019

„Messenger Bag Manon aus geprägtem Kalbsleder in Schlangenoptik und geschmeidigem Kalbsnappa. Von meggy-k-munich.com um 489 Euro“

„Leichtgewicht mit Raffinesse“

Magazin von Designreisen – Ausgabe 8/2018

„Beim „Voyage“ ist Nomen gleich Omen: Das Weekender-Leichtgewicht der Collection Aquarelle von Meggy K. Munich ist aus hochwertigem, ultraleichtem Twill gefertigt, mit naturfarbenen Fettleder-Griffen und Designelementen an den schutzbedürftigen Stellen. Der Funktions-Hit im Verborgenen: Die Rücktasche lässt sich auch unten öffnen und wird zum Haltegurt am Trolley. Auch innen kann der Taschen-Allrounder einiges: Das an einen Malkasten erinnernde Innenfutter reicht bis zum Unterboden, lässt sich aber nach oben verschieben, um dem gesondert verschlossenen Untergeschoss Raum für ein „Separee“ zu bieten. „Voyage“ ist der ideale Gefährte nicht nur auf Reisen, auch zum Sport kann das Taschen-Untergeschoss z. B. Feuchtes oder Schuhe aufnehmen.“

„Eigene Handschrift“

Lederwaren Report – 9/2018

„So neu wie der Name des Labels, so bekannt die Macher: Hinter der Taschenmarke Meggy K. Munich stehen Meggy und Ingo Kaiser. Für Frühjahr/Sommer 2019 stellen sie ihre erste Kollektion vor. Die Modelle zeichnen sich durch ihr schlichtes, reduziertes Design aus. Im Innenleben warten sie jedoch mit einem überraschenden Knalleffekt auf.“

„Labels to watch“

TextilWirtschaft – Nr.32 August 2018

„Meggy K. Munich. Zum Frühjahr 2019 lanciert Meggy Kaiser ihre erste Taschen-Kollektion, nachdem sie zuvor bereits Erfahrung bei Lancel, MCM und Bogner Leather sammeln konnte. Der Stil: zeitloses Design aus hochwertigem Kalbleder und besonderem Twill. Ergänzend werden Kleinlederteile angeboten. Zu sehen auf der ILM in Offenbach sowie im Münchner Showroom.“

Meggy K. Munich auf Instagram